Spenden Sie für die Opfer von Boko Haram

20. Februar 2018

Die Terrororganisation Boko Haram schreckt vor nichts zurück, um Christen in Nigeria auszulöschen.




Hilfe in Nigeria

Mit Ihrer Spende helfen Sie Christen in Nigeria, die wegen islamistischen Terrorgruppen alles verloren haben.

CHF 25 Ein Lebensmittelpaket
CHF 100 Medizinische Versorgung
CHF 150 Starthilfe für den Aufbau einer neuen Existenz
individueller Betrag

Auch Aishatu Mo­ses wurde Opfer von Gewalt und Vertreibung. Als ihr Dorf brutal überfallen und Häuser in Brand gesetzt  wurden, musste sie Hals über Kopf fliehen. Auf der Flucht zog sie sich eine tiefe Wunde zu, so dass ihr Bein amputiert werden mus­­s­te.

Im von CSI unterstützten christlichen Flüchtlingslager fand sie schlussendlich Un­terschlupf und Hilfe. Unsere Mitarbeiter kümmern sich um die heimatlosen, mittellosen und zum Teil kranken oder verletzten Menschen.

Dank Ihrer Unter­stützung können wir diesen Menschen in­dividuelle Hilfe bringen. Aishatu Moses zum Beispiel erhält eine Beinprothese. Andere bekommen Kleider, Nahrung oder finanzielle Hilfe für den Wiederaufbau eines Grundeinkommens.

Ihr Kommentar zum Artikel

Kommentar erfolgreich abgesendet.

Der Kommentar wurde erfolgreich abgesendet, sobald er von einem Administrator verifiziert wurde, wird er hier angezeigt.

Projekt Nigeria