Herzlichen Dank für Ihre Solidarität mit den Terroropfern in Sri Lanka!

08. Juli 2019

Die islamistische Anschlagswelle am Ostersonntag auf drei Kirchen und drei Hotels in Sri Lanka mit 250 Toten war ein Schock. Zahlreiche Menschen drückten ihre Solidarität mit Spenden aus. CSI dankt ganz herzlich für diese Grosszügigkeit. 



Wir sind überwältigt. Als wir am Dienstag nach Ostern unseren dringenden Hilferuf verschickten, hätten wir kaum zu träumen gewagt, dass Ihre Antwort so rasch kommen und so grosszügig ausfallen würde!

Innert kürzester Zeit kamen mehrere zehntausend Franken zusammen. Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre gewaltige Solidarität mit den Opfern.

«Eure rasche Hilfe hat die Familien getröstet; sie sind sehr dankbar», schreibt uns Anwältin Ester (Name geändert) aus Sri Lanka. «Eure Hilfe hat nicht nur die finanzielle Belastung in dieser sehr schwierigen Zeit erheblich gelindert, sondern auch die trauernden Familien ermutigt und gestärkt, weil sie erfahren durften, dass in dieser Zeit der Trauer viele mit ihnen solidarisch sind.»

Am Ostersonntag, 21. April 2019, hatten Islamisten Bombenanschläge auf drei Hotels und drei Kirchen in Colombo, Negombo und Batticaloa verübt. Mehr als 250 Menschen kamen ums Leben, mehr als 500 wurden verletzt. 

Die Partner von CSI konnten in den drei Gebieten dank Ihrer Hilfe rund tausend Lebensmittelpakete an vom Terror betroffene Familien verteilen. Sie haben es zudem möglich gemacht, dass wir über unsere Partner die Behandlungskosten von Schwerverletzten übernehmen und einige behindertengerechte Toiletten bauen konnten. Dies ist für die mittellosen Betroffenen eine enorme Erleichterung in ihrem schwierigen Alltag. 

Weitere Hilfsaktionen dauern an: Dank Ihren Spenden können die Opfer weiterhin medizinisch versorgt und betreut werden. Zudem stellen wir sicher, dass Waisenkinder und Kinder von nicht arbeitsfähigen Vätern die Schule nicht unterbrechen müssen. 

Noch einmal herzlichen Dank für Ihre grosszügige Gabe! 

Dr. John Eibner
Geschäftsführer

 

Weitere Berichte

Sri Lanka: CSI verurteilt Osterterror gegen Kirchen und Hotels und leistet Soforthilfe

Ihr Kommentar zum Artikel

Kommentar erfolgreich abgesendet.

Der Kommentar wurde erfolgreich abgesendet, sobald er von einem Administrator verifiziert wurde, wird er hier angezeigt.

Projekt Sri Lanka