Hilfe für Christen im Nahen Osten

29. November 2016

So wie die irakischen Christen Leila* und Nadir* die wegen des IS-Terrors in den Nordirak fliehen mussten, leiden unzählige Christen in Nahost.



Für sie ist es gerade in der  Weihnachtszeit eine Ermutigung und ein besonderes Geschenk, dass wir an sie denken. CSI ist vor Ort und prüft, was die Leidenden am nötigsten brauchen.


Nahen Osten: Hilfe für Rückkehrer

Danke, dass Sie für Christen in Not dringend benötigte Hilfe ermög­lichen und ihnen so etwas Licht in ihre dunkle Situation bringen.

CHF 35 Lebensmittelpaket
CHF 60 Decke und Winterjacken für eine Familie
CHF 70 Ein Wasserfilter für die Aufbereitung von Trinkwasser
CHF 100 Beitrag für medizinische Versorgung
individueller Betrag

Dank Spendern wie Ihnen und einem guten Netzwerk von Vertrauensleuten erhalten die Betroffenen effiziente Hilfe: zum Beispiel Lebensmittel, warme Kleider, Kerosinöfen oder auch Schulmaterial für ihre Kinder. Opfer von Attentaten werden ärztlich behandelt und erhalten medizinische Unterstützung.

*Mehr über Leila und Nadir

Projekt Naher und Mittlerer Osten