• Syrien

Petition gegen Syrien-Sanktionen

22. Februar 2021

Unterzeichnen Sie die Petition von dem Global Network for Syria, um unsere Politiker zu bitten, die Wirtschaftssanktionen gegen das syrische Volk zu beenden.

 

Petition gegen Syrien-Sanktionen

An US-Präsident Joe Biden und die Staatsoberhäupter aller anderen Länder, die einseitige Wirtschaftssanktionen gegen Syrien verhängt haben:

 

Am 21. Januar 2021 haben sich über 90 prominente Persönlichkeiten in einem offenen Brief an Sie gewandt und Sie gebeten, die Sanktionen gegen Syrien aufzuheben. Wir schliessen uns ihrer Stimme an. Die derzeitigen Wirtschaftssanktionen gegen Syrien blockieren den Zugang zu lebenswichtigen Gütern, verhindern den Wiederaufbau und tragen zu einem beispiellosen Zusammenbruch der syrischen Wirtschaft und des Gesundheitssystems bei. Sie töten und zerstören Existenzen von syrischen Zivilisten. Zudem stellen sie eine kollektive Bestrafung der syrischen Zivilbevölkerung dar. Wir bitten Sie, die Sanktionen, die der syrischen Zivilbevölkerung erheblichen Schaden zufügen, bedingungslos aufzuheben.

 

Hier finden Sie verschiedene Berichte zu den Sanktionen gegen Syrien:

 

Ihr Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns, wenn Sie hierzu eine Rückmeldung oder Ergänzung haben. Themenfremde, beschimpfende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

Gerhard Aumayer

09.03.2021 10:31

Sanktionen gegen Diktatoren und regierende Kriegsverbrecher sind an und für sich sinnvoll. Deren Macht-Missbrauch jedoch verschohnt diese vor jeglichem Hunger und dem Verlust von reichem Leben. Die Leid-tragenden sind die einfachen Völker, die als Untertanen mit Ängsten darben müssen. Daher sind, wohl oder übel, Sanktionen, kontrolliert, auf zu heben.


Arnold Q. Scheuing

23.03.2021 18:26

Helfen Sie mit, dass die Menschen in Syrien wieder eine Hoffnung bekommen. Bitte schicken Sie Unterstützung, stoppen Sie die Wirtschaftssanktionen , welche die Ärmsten treffen.


Doris Herzig

23.03.2021 18:39

Mögen unsere Gebete und diese Petition der leidgeprüften Bevölkerung von Syrien helfen zu überleben


Melki Tekin

23.03.2021 19:08

Sanktionen gegen Syrien, hilft dem einfachen Volk nicht um Demokratie herzustellen!


Erwin Büchel

23.03.2021 19:43

Bitte heben sie die Sanktionen gegen Syrien auf, da damit vorallem die Zivilbevölkerung betroffen wird.


Marie Elisabeth Weber

23.03.2021 20:50

Herzlichen Dank, Herr Dr. Eibner, für Ihr so wichtiges Engagement für Syrien!


Anja Lührmann

23.03.2021 21:34

Superinitiative !!!


Hoop Franz

24.03.2021 06:43

Sanktionen umgehend beenden.


Ulrich Mörgeli

24.03.2021 06:48

Danke für Ihre Petition, die dringend nötig ist! Damit diese Sanktionen endlich aufgehoben werden.


Peter Bösch

24.03.2021 08:22

Ich habe diese Petition unterschrieben und teile sie mit andern.


Andrea Murmann

24.03.2021 10:55

Danke und Segen und im Gebet mit Syrien verbunden.


Stefan Ramseier

24.03.2021 11:01

Ich unterschreibe die Petition gegen die Sanktionen.


Walter Wobmann, ZH

24.03.2021 20:34

Bei Sanktionen sollte man strikte Unterscheiden zwischen Wirtschaftssanktionen einerseits, welche ich als schädlich für die Bevölkerung einstufe und im Falle Syrien aufgehoben werden sollten; und Waffenembargo (Sanktionen im Militärbereich), also Waffenlieferungen, welche man weiterhin aufrecht erhalten soll. Der Bundesrat ist angehalten, seine Neutralität zu bewahren und darum sofort die Wirtschaftssanktionen gegen Syrien aufzuheben!--


Jürg Meyer

24.03.2021 20:46

Wir müssen nach Sanktionen suchen, welche die wirklichen Träger der Verantwortung für das Unrecht treffen und welche die unschuldige Zivilbevölkerung schonen. Jürg Meyer


Franz Dahinden

25.03.2021 10:32

Es wäre bald an der Zeit, dass wir alle Menschen ein Recht zu leben hätten oder doch nicht ? Schön wär's um wahr zu werden, deshalb sollten wir alle zusammenstehen und unsere schöne Welt erträglicher zu machen wollen.


Andreas Kyburz

25.03.2021 14:20

gnauer aneluege statt id USA schiele - Norwegens Fussballmannschaft machts vor! (gegen Katars Stadienbaupolitik) Die Schweiz hat das Privileg und die Pflicht, mit dem IKRK Hilfe zu ermöglichen, die andere nicht mögen, können oder wollen.


Verena Fankhauser

25.03.2021 15:49

Sanktionen schwächen die Bevölkerung und stärken die Diktaturen. Sie leben weiter in Saus und Braus darum keine Sanktionen gegen Syrien. Leidtragend ist die Bevölkerung.


Mirza Kücükaslan

25.03.2021 17:06

USA hat mit seine Lügen Politik genau 1.5 Millionen Assyrer heimatlos Gemacht aus eignen Heimat Vertreiben anstatt helfen eine schade für USA. so werden die Christentum Vernichten in nahen östen auch in Europa..


Betty Keller

26.03.2021 08:11

Ich unterstütze ihre Aktion - Syrien liegt mir am Herzen.


Walter Schild

27.03.2021 13:53

Die Sanktionen treffen die falschen. Wir müssen einen gemeinsamen Weg für den Wiederaufbau und die Befriedung des geschundenen Landes finden.


Lydie Ruch

27.03.2021 18:23

schrecklich, das muss aufhören!! Wir verlangen Religions Freiheit. Danke.


Susanne Balazs

29.03.2021 19:52

Ich unterstütze diese Petition


Simone Gantner

03.04.2021 11:57

Danke für ihr Engangement mit der Patition.


Esther Binder

20.04.2021 15:27

Die ganze Not dieser Menschen liegt mir am Herzen. Möge die die Petition Früchte tragen


Walter Niederberger

20.04.2021 19:22

Ich verstehe nicht, wie Politiker mit Weltruf Sanktionen anregen und unterstützen können, welche die wehrlose, arme Bevölkerung in den grausamen Hungertod und bitterste Armut treiben, nur um eine eigene politische Agenda zu verfolgen! Herzlichen Dank für Ihren echten humanitären Einsatz!


Cornelia Niederberger

20.04.2021 19:25

Herzlichen Dank für Ihren wertvollen Einsatz!


Helene Gfeller

21.04.2021 08:29

Ich unterstütze diese Petition gerne


Ruth Schifferli

26.04.2021 15:58

So traurig, was aus diesem schönen, kulturell reichen Land gemacht wurde.


Edith

31.05.2021 11:58

Wir verlangen Religions Freiheit. Danke.


Ruedi Wipf

03.06.2021 19:27

Meine Frau und ich unterstützen CSI seit Jahrzehnten und stehen auch hinter dieser Petition


Kommentar erfolgreich abgesendet.

Der Kommentar wurde erfolgreich abgesendet, sobald er von einem Administrator verifiziert wurde, wird er hier angezeigt.