Weihnachtsfreude für benachteiligte Kinder

22. November 2019

Das Mädchen Saima kann ihre Freude kaum in Worte fassen: «Ist das Päckchen wirklich für mich?» stammelt sie schüchtern und strahlt zugleich. Javeed* von  der CSI-Partnerorganisation nickt mit ernster Miene. Das traurige Schicksal vieler Kinder in der pakistanischen Stadt Lahore kennt er nur allzu gut.




Bitte helfen Sie, schwer benachteiligten Kindern mit einem Weihnachtspäckli ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern.

CHF 30 Weihnachtspäckli für benachteiligte Kinder
CHF 75 Kleider für notleidende Kinder
CHF 120 Lebensmittel für mittellose bedrängte christliche Familien
individueller Betrag

Kinder wie Saima* müssen oft 70 Stunden pro Woche in Ziegelfabriken bei Staub und Hitze schuften, um die Armut ihrer Familie zu lindern. Von einem Weihnachtsgeschenk wagen sie kaum zu träumen. Umso grösser war die Freude bei Saima und anderen Kindern, als sie letzte Weihnachten ein stattliches Päckchen entgegennehmen durften.

Auch dieses Jahr wollen wir Kindern wie Saima ein Weihnachtspäckli mit Kleidung, getrockneten Früchten, Bonbons, Zeichnungsheften und Farbstiften überreichen. Die Eltern der ärmsten Kinder erhalten Lebens­mittelpakete für die ganze Familie.

CSI führt die Aktion in Bangladesch, Pakistan, Syrien, Nigeria, Ägypten und im Südsudan durch.

 

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe zu Weihnachten!

 

*Name geändert

Ihr Kommentar zum Artikel

Kommentar erfolgreich abgesendet.

Der Kommentar wurde erfolgreich abgesendet, sobald er von einem Administrator verifiziert wurde, wird er hier angezeigt.

Projekt Ägypten